Sonntag, 28. August 2016

Schalkragen in Patent

Wozu eine ganze Jacke stricken, wenn es ein Kragen auch tut? Es hat mich ja schon lange in den Fingern gejuckt, den alten olivgrüngen Kragen zur Jacke durch etwas farbenfreudigeres zu ersetzen. Der neue Kragen ist aus DROPS delight in rosa/lila und hellblau mit Patentmuster gestrickt.


Befestigt wird der Kragen an kleinen Knöpfen, die rundherum in der Innenseite der Jacke angebracht sind. Deshalb habe ich an der Krageninnenseite einen Kordelabschluss gestrickt und darauf ein paar Ösen mit der Nadel angenäht.


Als Strickmustervorlage habe ich mich am ursprünglichen Schalkragen orientiert. Wegen des Patentmusters kann man den Kragen auch andersherum tragen, dann dominiert das blaue Garn. Bin schon gespannt, welche Farbkombinationen mir als nächstes ins Auge stechen...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen