Dienstag, 10. Mai 2016

Schlüsselbandproduktion am Schnürchen

Das kleine Fräulein hat am Wochenende die Nähmaschine ganz und gar für sich eingenommen und in einer unglaublichen Geschwindigkeit Schlüsselanhänger genäht.



Auf einen schmalen Filzstreifen wurde ein Band genäht, dann ein Schlüsselring aufgezogen und die beiden Enden miteinander vernäht. Damit das Band später nicht ausfranst, wurden die Enden der Bänder um den Filz nach innen gelegt oder mit einem breiten Zickzack-Stich umstochen. Eine Naht am anderen Ende fixiert den Schlüsselring und fertig ist das Schlüsselband.

 Eins für Papa, eins für die Oma, eins für Tante Julia, eins für...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen