Mittwoch, 2. Dezember 2009

K.O. in der ersten Runde


Weißstickerei hat mich schon immer fasziniert, insbesondere Durchbrucharbeiten mit Mustern und überhaupt. Also habe ich mir endlich einmal ein schönes Siebleinen und Stickgarn gekauft, um eine Borte für einen kleinen Vorhang zu sticken. Was sich mir bis dato nicht erschlossen hatte, war die Aussicht auf ein Jahresunternehmen, nur um ein Fenster neu einzukleiden.


Nachdem allein die Anfertigung dieses kleinen Probestückes (ca. 21 x 22 Durchbruchfensterchen) ca. eine Woche (Abende) in Anspruch genommen hat, ist neben der Ehrfurcht vor allen fleißigen Stickerinnen in mir der Entschluss gewachsen, dieses Projekt auf eine ferne Zukunft zu verlagern... ;-)

Donnerstag, 26. November 2009

Zartlila Verstrickungen


Kuschelig weich und wunderbar warm. Ein Schal für Gerne-Zähler und Nichtperfektionisten ;-) Wolle: Kid Silk von Drops.

Die Anleitung findet ihr hier.

Dienstag, 17. November 2009

Herbstschuhwerk


Keinesfalls für den Sommer, aber ideal für die kühleren Jahreszeiten sind diese beiden Fußschmeichler. Hübsch von außen und innen schurwollgefüttert und so leicht, dass ich fast versucht bin, sie auf Tanztauglichkeit zu testen...

Schnitt: Burda 7978

Dienstag, 10. November 2009

Schreibkrams


Nachdem ich monatelang an meinem kleinen Schreibtisch im Keller zugebracht habe, ist sie endlich fertig geworden: Meine Diplomarbeit. 90 Seiten inklusive Verzeichnisse, gedruckt, in Leinen gebunden und vermutlich dazu bestimmt, in irgendeinem Regal zu verstauben... Glücklicherweise hatte ich ein spannendes Thema zu bearbeiten, von den inneren Kämpfen ganz zu schweigen, so dass ich nicht von vertaner Zeit sprechen würde. Aber ganz ehrlich: Ich freue mich sehr, jetzt wieder mehr Dinge tun zu können, deren Ergebnisse eher physischer Natur sind und die einen praktischen Nutzen aufweisen. Wobei sich bei einigen meiner zukünftigen Projekte über Letzteres sicherlich streiten lässt...



Mittwoch, 23. September 2009

Dame im Caraco


Es muss wohl an der Hitze gelegen haben und vermutlich hatte ich einen kleinen Sonnenstich, denn als ich Mitte August einen Spaziergang im Benrather Schlossgarten unternahm, lief mir just diese Dame über den Weg. Eben aus der Tür getreten, richtete sie fix ihr Jäckchen, zupfte noch mal kurz am Hut und trat, ohne mich im geringsten zu beachten, an mir vorbei ins Freie. Keine Minute später war sie bereits zwischen den Beeten mit Rittersporn, Pflox und Cosmea verschwunden...

Caraco nach einem Schnitt von J. P. Ryan, Seide mit Leinen abgefüttert.
Foto: Seelenfarben

Sonntag, 10. Mai 2009

Titania lässt grüßen...


... oder Oberon? Ring mit grasgrüner Seide bespannt und Perlen bestickt. Brilliantperlen in lindgrün, Reisperlen in dunkelgrün und als Farbklecksen zwischendrin dunkelrot, hell- und dunkelgrün. Ohne Zweifel sehr kleidsam für Feen, Elfen, Grashüpfer und andere ehrenwerte Personen.

Montag, 13. April 2009

Verlassenes Drachen-Ei gefunden


Manche Drachen hüten ihren Nachwuchs wirklich mehr als nachlässig. Wie wäre es sonst zu erklären, dass ich dieses Drachen-Ei gestern in meinem Garten gefunden habe. Grün-blau gesprenkelt, mit Gold und Rubinen verziert, muss es da schon eine ganze Weile gelegen haben. Glücklicherweise sind Dracheneier recht robust und neigen nicht zu Unterkühlung. Deswegen habe ich das Ei kurzer Hand ins Haus geholt und zum Ausbrüten unter eine weiche Daunendecke gelegt. Jetzt heißt es warten...

Dienstag, 31. März 2009

Baby-Jäckchen


Aus sieben Knäuels DROPS Eskimo in natur und einem Restchen DROPS Merino Extra Fine ist dieses süße Jäckchen entstanden, das sowohl bei Babys wie auch bei Schmusekaters direkt zu vollkommener Entspannung führte. Praktisch!

Die kostenlose Strickanleitung findet ihr bei DROPS-Design.

Montag, 23. März 2009

Schneider-Tutorial fürs Schwesterchen

Letzte Woche hatte ich Besuch von einer meiner Schwestern und nach erfolgreicher Stoffjagd auf einem holländischen Stoffmarkt, sahen wir uns dazu gezwungen, den Rest der Woche im Schneiderzimmer zu verbringen, um Schwesterchens Beute fachgerecht ihrer Bestimmung zuzuführen...


Als Erstes nähten wir ein Schürzchen in Karo mit gerafftem Bustier und Weißstickerei-Borte am Ausschnitt, zwei aufgesetzten Taschen und einer weißen Blende an der Länge. Den Schnitt hierfür haben wir auf Basis eines Kleiderschnittes aus der Burda 5/2004 erstellt.


Anschließend wurde ein Wickel-T-Shirt mit seitlicher Raffung aus fliederfarbenem Baumwolljersey nach Simplicity 7223 genäht.


Zum Schluss gab es noch einen kurzen Faltenrock nach Simplicity 7345 dazu, mit Formpasse als Bund und Seitentaschen. Hierfür haben wir blauen Baumwollstoff verwendet, der im selben Farbton mit einem Rosenmotiv bestickt ist.

Sonntag, 8. März 2009

Babydecke


Sogar Max Mümmelmann kuschelt sich gerne in die neue Babydecke und ich liebe sie auch. Gestrickt aus 8 Knäuel DROPS Merino Extra Fine in der Farbe hell beige und mit einer Rundstricknadel Gr. 4,5 war sie in diesem Jahr das bisher zeitaufwendigste Strickprojekt. Aber die Mühe hat sich gelohnt...

Hier gehts zum Strickmuster.

Freitag, 20. Februar 2009

Baby-Mützchen und Schal


Endlich kann es Winter werden... Mit 100 g Drops Merino Extra Fine (2 Knäuel) in natur 01, 50 g Drops Merino Extra Fine (1 Knäuel) in hell beige 08, einer Rundstricknadel Größe 4 und einer Häkelnadel in gleicher Größe sind Mütze und Schal für das Kleinchen entstanden.
Ein bißchen zu groß, aber für den nächsten Winter gerade richtig.

Die kostenlose Strickanleitung von DROPS findet ihr hier.

Dienstag, 3. Februar 2009

Noch eine Selbu...


Gegen Ende Januar habe ich mir noch eine Selbu gestrickt. Auch dieses Mal habe ich wieder Lana Grossa Merino Extrafine verwendet: 1 Knäuel Farbe 523 (dunkellila) und 2 Knäuel 529 (helles Lila). Da ich langsam Übung im Muster habe, überlege ich, ob ich nicht noch einen Schal und Handschuhe dazu stricke. Allerdings ist vor einigen Tagen die Lieferung von Drops-Wolle gekommen, daher stehen erst noch ein paar Baby-Sachen an.

Anleitung Selbu Modern von zeitgeistyarns

Sonntag, 18. Januar 2009

Kniestrümpfe mit Blattmuster


Gestern sind die Kniestrümpfe mit dem Blattmuster fertig geworden. Ich habe dafür ca. 110g Socken Wolle von Regia vierfädig verbraucht, bei Nadelstärke 2. Trotz der dünnen Wolle sind die Socken angenehm warm und passen sich dank italienischem Anschlag und Maschenabnahme am Schaft optimal ans Bein an.

Die Anleitung habe ich aus dem Buch Kniestrümpfe & Overknees stricken von Gisela Klöpper.

Freitag, 9. Januar 2009

Eine neue Wintermütze


Vor ein paar Tagen ist meine neue Wintermütze fertig geworden.
Als Wolle habe ich von Lana Grossa 2 Knäuel Merino Superfein
Farbe 414 (dunkelblau) und 1 Knäuel Merino Superfein Farbe 551 (türkis) verwendet, dazu eine Rundstricknadel Größe 3.
Mein Dank für dieses wunderschöne Strickmuster geht an zeitgeistyarns!

Anleitung Selbu Modern von zeitgeistyarns

Donnerstag, 1. Januar 2009

Sommersocken


Pünktlich zur Jahreswende ist ein Paar Socken fertig geworden. Eigentlich für den Sommer gedacht, da aus Baumwolle, passen sie auch gut ins Winterbild. Das Lochmuster hat mich einiges an Nerven gekostet, nach etlichen Versuchen hat es dann doch endlich geklappt. Das nächste Projekt ist eine Mütze...

Anleitung Sommersocken